Wo kann man in Kirgisistan eine Windpockenimpfung erhalten

HomeLänderKirgisistanF.A.Q (Kirgisistan)Wo man in Kirgisistan gegen Windpocken geimpft werden kann

Wo man in Kirgisistan gegen Windpocken geimpft werden kann

Sehr geehrte Damen und Herren, wenn Sie sich in Kirgisistan gegen Windpocken impfen lassen möchten, habe ich schlechte Nachrichten für Sie: Es wird nirgendwo gemacht. Leider waren in keiner Klinik Impfstoffe gegen Varizellen-Zoster verfügbar. Ich habe Krankenhäuser in Bischkek, Osch, Karakol und Naryn angerufen, sowohl staatliche Polikliniken wie auch private Kliniken.

Es wurde mitgeteilt, dass seit Beginn der COVID-19-Pandemie so gut wie keine Windpockenimpfstoffe in die Krankenhäuser geliefert wurden.

Wenn Sie vorhaben, Kirgisistan zu besuchen, empfehle ich Ihnen, sich bereits in Ihrem eigenen Land gegen Windpocken impfen zu lassen. Beachten Sie, dass für die Bildung einer dauerhaften Immunität bei Erwachsenen und Kindern über 12 Monaten zwei Impfungen erforderlich sind. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 6 Wochen. Ich empfehle auch, neben der Windpockenimpfung auch Impfungen gegen Masern und Röteln durchführen zu lassen.

Wo Sie sich in Bischkek gegen Windpocken impfen lassen können

Ich werde diese Frage sofort beantworten: In Bischkek werden weder staatliche Kliniken noch private Kliniken Windpockenimpfungen durchführen. Sie können nur aus Interesse weiterlesen. Spoiler: In Kirgisistan gibt es überhaupt keinen Windpockenimpfstoff. Nicht nur in Bischkek, sondern auch in anderen Städten.

Wenn Sie sich entschieden haben, nach Bischkek zu kommen, dann gibt es hier viele Menschen mit Windpocken, die die Isolationsregeln nicht einhalten. Kinder rennen problemlos auf der Straße herum, sogar Erwachsene gehen in die Läden oder zur Arbeit, sobald die Temperatur sinkt, fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Obwohl sie immer noch ansteckend sind.

Ich selbst habe mehrmals Kontakt mit Windpockenüberträgern gehabt und zum Glück nie angesteckt. Aber das ist eher Glück. Da ich als Kind keine Windpocken hatte, ist das Ansteckungsrisiko sehr hoch.

In Bischkek habe ich viele staatliche Polikliniken und Zentren für Familienmedizin angerufen. In keiner von ihnen gab es Windpockenimpfstoffe. Daher gibt es bei hohem Ansteckungsrisiko praktisch keine Möglichkeit, sich vor Windpocken zu schützen.

Ich habe auch beim Republikanischen Zentrum für Immunprophylaxe angerufen, die Kontakte finden Sie auf ihrer offiziellen Website: https://privivka.kg/.

Dort wurde mir mitgeteilt, dass die Impfung gegen Windpocken in private Kliniken durchgeführt werden sollte, staatliche Kliniken bieten diesen Service nicht an.

Ich habe viele private Kliniken angerufen, wie Vedanta, Tsadmir, Edelweiss.

Vedanta-Klinik in Bischkek

Leider gab es in keiner von ihnen Impfstoffe gegen Varizellen-Zoster. Einige Kliniken führen keine Impfungen durch, andere haben einfach keine Impfstoffe.

Wenn Sie wissen möchten, ob Impfstoffe verfügbar sind, sollten Sie am häufigsten bei privaten medizinischen Zentren Tsadmir und Edelweiss anrufen.

Tsadmir:

Adresse: Bischkek, Moskovskaya Street, 223/1, Postleitzahl: 720010

Telefonnummer: +996 556 659 577

Edelweiss:

Adresse: Bischkek, Oktoberbezirk, Asanbai Microdistrict, 8/23, Einkaufszentrum: Planet Elektronik, Postleitzahl: 720060

Telefonnummer: +996 551 468 111

Natürlich können Sie auch mehr Kliniken anrufen, aber derzeit liegt der Schwerpunkt auf der COVID-Impfung, Masern, Röteln und der planmäßigen Impfung gemäß dem Impfkalender. Windpockenimpfungen sind nicht so gefragt, daher bestellen die Kliniken sie nicht.

Wo man in Osch gegen Windpocken geimpft werden kann

Ich teile Ihnen gleich mit, dass es in staatlichen und privaten Kliniken in der Stadt Osch keinen Impfstoff gegen Windpocken gab. Daher ist es in dieser Stadt nicht möglich, sich gegen Windpocken impfen zu lassen.

Ehrlich gesagt habe ich weiterhin Kliniken angerufen, hauptsächlich aus Interesse und zur Vorbereitung dieses Artikels. Aber wenn irgendwo ein Windpockenimpfstoff verfügbar wäre, könnte man dorthin fahren.

Die Wahl fiel zunächst auf Osch, man kann in wenigen Stunden mit dem Flugzeug dorthin gelangen. Der Flug von Bischkek nach Osch dauert nur 40 Minuten. Mehr Zeit würde man für die Anreise benötigen.

Aber leider gab es auch in Osch keine Impfstoffe.

Ich habe zuerst staatliche Kliniken angerufen, aber es gab einfach keine benötigten Impfstoffe. Dann begann ich, private Kliniken anzurufen. Auch dort gab es keine Impfstoffe.

Also kam ich zu dem Schluss, dass es nicht möglich ist, sich in Osch gegen Windpocken impfen zu lassen.

Ist es möglich, sich in anderen Städten Kirgisistans gegen Windpocken impfen zu lassen?

Ich habe nicht alle Städte direkt angerufen, nur Karakol und Naryn. Auch dort gab es keinen Impfstoff.

Also kam ich zu dem Schluss, dass es nicht möglich ist, sich in Kirgisistan gegen Windpocken impfen zu lassen.

In Almaty (Kasachstan) gibt es auch keine Impfstoffe, aber Gerüchten zufolge kann man sich in Usbekistan gegen Windpocken impfen lassen. Ich habe jedoch die Kliniken in diesem Land nicht angerufen, daher kann ich nicht für die Zuverlässigkeit der Informationen garantieren.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen Antworten auf Ihre Fragen gegeben. Viel Erfolg und gute Gesundheit!

Leave a Comment

You might also like